Online support

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen?
Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unser technisches Support-Team, das Ihnen gerne weiterhelfen wird.
Schicken Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an support@inovoo.com

Newsletter
Kontakt Telefon: +49 8143 999570, E-Mail: info@inovoo.com

Gastbeitrag: Nachgefragt... bei Sascha Rosewig

In unserer Rubrik "Nachgefragt..." haben wir Herrn Rosewig von der BITMARCK drei Fragen zur "Digitalisierung in der GKV" gestellt.

Sascha Rosewig | BITMARCK

Bereichsleiter Kunden- und Produktmanagement

Sascha Rosewig Kopie

1. Die Zukunft ist digital. Der Kunde von heute erledigt fast alles von zu Hause: Er kommuniziert, recherchiert oder schließt Verträge ab. Ist dieser moderne Kundendialog auch aktuell schon in der GKV-Branche möglich?

Die GKV-Welt steht mit diesem Hintergrund vor bedeutenden Neuerungen – Fachprozesse können digital abgebildet werden. Möglich machen dies die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Vorgaben des Bundesversicherungsamtes (BVA). Versicherte fordern die stärkere Einbindung mobiler Endgeräte und Online-Services – und Krankenkassen müssen den veränderten Kundenanforderungen in Zeiten des digitalen Wandels gerecht werden. Wir zeigen auf der neuen Webseite gkv-vernetzt.de, wie bereits jetzt mit existierenden Produkten und Lösungen die Betreuung und der Service von Versicherten verbessert und auf „digitales Niveau“ gehoben werden können.

2. Was bedeutet das konkret für die GKV-Branche – wie wird die Digitalisierung der Fachprozesse bei den GKVen umgesetzt?

Angebote von Online-Lösungen eröffnen neue Perspektiven, sowohl für Versicherte als auch für die Krankenkasse. Beispiele hierfür sind:

      • 24-Stunden-Service / 365 Tage im Jahr
      • Kostengünstige Transaktionen - der papierlose Datentransfer gewinnt so immer mehr an Attraktivität
      • Vereinheitlichung und Vereinfachung der Prozesse
      • Reduzierung der Medienbrüche durch die ortsunabhängige elektronische Kommunikation bei allen Beteiligten
      • Multichannel-Management

3. Welche Lösungen gibt es hier seitens der BITMARCK?

Um den Anforderungen im Sinne der gesetzlichen Regelung gerecht zu werden, hat BITMARCK beispielsweise die bitGo-Produkte (BITMARCK-Geschäftsprozesse online) ins Leben gerufen. Das Produkt bitGo_GS ist eine Online-Geschäftsstelle für registrierte Versicherte. Für die nicht in der Onlinekasse registrierten Versicherten ermöglicht es bitGo_KV der Kasse, Prozesse digital abzubilden und zum Beitritt in die Online-Geschäftsstelle zu animieren. Von den entstehenden Vorteilen profitieren sowohl die Krankenkassen und ihre Partner als auch die Versicherten.

Geht es um digitale Strategie, wird häufig auch das Thema „Multichannel-Management“ (MCM) genannt. Ein Thema, das immer mehr an Priorität gewinnt. Die Integration von Partnern wie inovoo in die Anwendungslandschaft der jeweiligen Kunden sorgt an dieser Stelle für optimales Multichannel-Management über alle Kanäle hinweg (Kundenportal, Online-Geschäftsstelle, E-Mail und Mobile).

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare

Twitter

18.10.2017 - 08:10
Treffen Sie uns in Berlin am 7. und 8. November auf der #Governikus Jahrestagung https://t.co/lN2ZDmhY3A!

Weiterlesen
09.10.2017 - 12:10
Premiere auf der #ConSozial: die Wilken Software Group präsentiert eine neue Kita-App, die zusammen mit #inovoo entwickelt wurde.

Weiterlesen
22.09.2017 - 12:09
RT @foxiteurope: Das Versandhaus Klingel erweitert den Einsatz des #PDF Compressors mit unserem Partner @inovoo.

Weiterlesen
22.09.2017 - 12:09
Neue Stelle! Wir suchen eine/n #Captiva-Systemspezialisten (w/m), der uns tatkräftig unterstützen möchte #Jobs #Stellenangebote #Mitarbeiter

Weiterlesen
22.09.2017 - 11:09
Neue Stelle! Wir suchen eine/n Technical #Consultant (w/m), die/der uns tatkräftig unterstützen möchte #Jobs #Stellenangebote #Mitarbeiter

Weiterlesen

Youtube